Inserieren Sie bei Leuten, die viel Geld ausgeben

Die WOZ – unabhängig, links und unbequem

Die WOZ ist seit 1981 die einzige linke und unabhängige Wochenzeitung in der Schweiz. Sie ist frech, kritisch, unbequem und verblüfft mit redaktionellem Engagement und Qualität.

Zielgruppe

Die WOZ erreicht mit einer verkauften Auflage von 19 469 Exemplaren (Wemf-beglaubigt) wöchentlich 93 000 Leser:innen. Knapp zwei Drittel davon verfügen über ein Haushaltseinkommen über 6000 Franken im Monat. Dieses Geld geben sie gerne aus: 87 000 Leser:innen achten bei ihren Kaufentscheiden eher oder sehr auf Qualität. 70 000 aller WOZ-Leser:innen interessieren sich sehr für das Reisen, 74 000 jassen in ihrer Freizeit und 72 000 Leserinnen und Leser hören regelmässig Podcasts. WOZ-Leser:innen leisten sich also eine eigene Meinung und konsumieren vernunftbasiert. Hier gelangen Sie zu unseren Leser:innenschaftsdaten.

«Le Monde diplomatique»

Diese internationale Zeitung erscheint in der Schweiz einmal im Monat mit der WOZ zusammen auf Deutsch. Sie kann aber auch separat abonniert werden und ist eine sinnvolle Ergänzung zur WOZ. Natürlich kann man in jeder «Diplo»-Ausgabe auch Inserate schalten. Und wenn Sie über die Landesgrenze hinaus werben möchten, buchen Sie die Ausgabe aus Deutschland gleich dazu. Wir beraten Sie gerne.

Fakten zu Inseraten

  • Reichweite: 93 000 (Mach Basic 2022-1)
  • Auflage: WOZ: 19 469 Exemplare, «Le Monde diplomatique»: 20 824 Exemplare
  • Erscheinen: WOZ Die Wochenzeitung: 1 x wöchentlich, Donnerstag; «Le Monde diplomatique»: 1 x monatlich
  • Streuung: Gesamte Schweiz