Täglich

Publiziert:


Publiziert:


Publiziert:


Der produzierte Notstand: Asylkrise? Welche Asylkrise?

Die rechten Parteien fordern einen immer restriktiveren Umgang mit Geflüchteten. Nun mischt auch der neue Justizminister Beat Jans mit. Doch ein Reality Check zeigt: Die Probleme in der Asylpolitik liegen anderswo als behauptet.

Impression von einer Wanderung mit dem Solinetz in Amden über dem Walensee

(Lesbar mit Abo) Praktische Hilfe: Selbst ist die Solidarität

Freiwillige, Studierende, Kirchen, Universitäten – oder geflüchtete Menschen selbst: Im Asylbereich bemühen sich zahlreiche Menschen und Institutionen um eine würdige Behandlung von Asylbewerber:innen. Drei Einblicke.


Kraftwerkbau per Notrecht: Eine Ohrfeige für den Bundesrat

Wie eine pensionierte Lehrerin, eine Jurastudentin und Klimastreikaktivist:innen den Bundesrat und den US-Energiekonzern General Electric bezwangen. Und wieso NGOs und Parteien beim nächsten Mal durchaus Support leisten dürften.



Tourismus-Hotspots: Wem gehört das Engadinerhaus?

Im Unterengadin spitzt sich der Mangel an günstigem Wohnraum zu – ein Verein warnt vor der Verwaisung der Dörfer. Die Situation hat viel mit der laxen Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative zu tun.

Hauseingang eines traditionellen Engadinerhaus

Tempo 30: Verunsichert, aber sicher

Das nationale Parlament ist drauf und dran, den Gemeinden Temporeduktionen zu verbieten. Ein Besuch in Köniz, das mit seinem Verkehrskonzept sogar international von sich reden macht.

Strassenübergang mit Fussgänger:innen-Markierungen in Köniz

(Lesbar mit Abo) Bürgerliche Eliten: Keine Ahnung, was draussen läuft

Im Land der direkten Demokratie glaubte man bislang: Die bürgerlichen Eliten sind relativ bodenständig und wissen darüber Bescheid, was sich in der Gesellschaft abspielt. Dieser Glaube wird gerade erschüttert.


Thema

Gabriel Zucman: «Die Schweiz ist da ein Ausreisser»

Der französische Ökonom Gabriel Zucman gilt als Vordenker für Steuergerechtigkeit. Im Interview spricht er über die Fortschritte in der internationalen Steuerpolitik. Und er erklärt, warum als Nächstes eine globale Mindeststeuer für Superreiche kommt.

Interviewbild von Gabriel Zucman

(Lesbar mit Abo) Taiwan: «Unsere Existenz ist eine einzige Provokation»

Taiwan wird seit Jahren als nächster gefährlicher Kriegsschauplatz gehandelt. Was macht die ständige Bedrohung eines chinesischen Angriffs mit den Menschen auf der Insel, wie gehen sie mit der Situation um?


(Lesbar mit Abo) Gaza: Unveräusserliches Recht

Die Nachkriegspläne des israelischen Präsidenten Benjamin Netanjahu missachten die Selbstbestimmung der Palästinenser:innen.


Russland: Mit Blumen und Bäumen

Wie die russische Bevölkerung tatsächlich zum Krieg gegen die Ukraine steht, lässt sich kaum ermitteln. Aber von der Verkäuferin über den Lehrer bis hin zu den Soldatenfrauen: Wer ihnen zuhört, spürt Kriegsmüdigkeit – und erfährt von stillem Widerstand.

eine Frau legt Blumen bei einem ­Gedenkstein für die Opfer der Sowjetherrschaft in St. Petersburg nieder

Climate Engineering: Ein Patent zum Weitermachen wie bisher

Lässt sich die Klimaerhitzung nur noch mit grosstechnologischen Eingriffen stoppen? Der Weltklimarat geht in seinen Szenarien bereits davon aus. Das ist illusorisch – und brandgefährlich.

informative Illustration: Vorgang von SAI-Technologie (stratospheric aerosol injection)


(Lesbar mit Abo) Radu Jude: «Eine kindische Art Rache»

Der rumänische Regisseur Radu Jude erzählt, wie er auf die Idee zu «Do Not Expect Too Much from the End of the World» kam, einem Film über die Marketingwelt – und was ihn am Arbeitsethos in seiner Branche stört.


Kolumnen






Offene Stellen bei der WOZ

Wir suchen eine:n Onlinemarketing-Spezialist:in (50–60 %). Ausserdem bieten wir wieder mehrere Stages (80 %) auf der Redaktion an.







Zürcher Uferinitiative: «That would be great!»

Bis 2050 soll es an allen Gewässern im Kanton Zürich durchgehend öffentliche Uferwege geben, verlangt eine Initiative. Die Meinungen dazu sind geteilt, wie ein Spaziergang an der Goldküste des Zürichsees zeigt.

private Einwasserungsstelle in Küsnacht


Thema

AHV-Abstimmung: Da ist durchaus noch Wut

Sie haben immer viel gearbeitet, und nun ist im Alter das Budget doch knapp. Eine 13. AHV-Rente würde helfen. Zu Besuch bei vier Senior:innen zwischen Schaffhauser Klettgau und Berner Jura.

Ruedi Amrein in seiner Werkstatt


(Lesbar mit Abo) Ukraine: «Der Krieg vergisst dich nicht»

Nach bald zehn Jahren Krieg hat ein grosser Teil der Bevölkerung der Ukraine Kampferfahrung. Viele Veteran:innen haben Schwierigkeiten, sich wieder an den zivilen Alltag anzupassen.


(Lesbar mit Abo) Konzernverantwortung : Die Ampel steht auf Gelb

Das Lieferkettengesetz der EU schien unter Dach und Fach – doch wegen der deutschen FDP hat sich dessen Verabschiedung zur Zitterpartie gewandelt. Viel steht auf dem Spiel, auch mit Blick auf die Schweiz.


(Lesbar mit Abo) Spanien: Warten auf den Regen

Katalonien durchlebt die historisch schlimmste Dürre. Mehr Entsalzungsanlagen sollen den unstillbaren Durst von Landwirtschaft, Industrie und Tourismus löschen.



Bühne: Alles Nina

Die Performancekünstlerin Nina Langensand treibt in ihren Theaterprojekten den autobiografischen Zugang auf die Spitze.


Kolumnen