Stages (80%) im 2023

Im Jahr 2023 bietet die WOZ mehrere Stages in den Ressorts Politik und Kultur/Wissen an. Ein Redaktionspraktikum dauert 6 Monate und beginnt im September 2023. Alle Details zur den Stages finden Sie in der PDF-Datei der Stages-Ausschreibung.

Schweiz

Sucht und Armut : Das volle Paket

Mehr Tote, mehr junge Süchtige, mehr Arme in St. Gallen – Einrichtungen für Menschen mit Suchterkrankungen schlagen Alarm. Was ist da los? Ein Besuch in der Gassenküche.

Personen stehen für ein Essen bei der St. Galler Gassenküche an

Solaroffensive : «Das Problem wird an die NGOs ausgelagert»

Jürg Rohrer ist ein Pionier im Bereich der Solarenergieforschung – insbesondere in den Alpen. Bei der vom Parlament durchgepeitschten Solaroffensive sieht der Forscher aber Gefahren – und er wünscht sich mehr staatliche Eingriffe und weniger Marktgläubigkeit.

WOZ Debatte
Diskutieren Sie mit!


Thema

Revolution im Iran : «Ich kenne meine Heimat nicht»

Vor über vierzig Jahren kam Familie Arbabi aus dem Iran nach Zürich. Die Eltern versuchten, ihre Tochter Shiva nicht mit ihrer Vergangenheit zu belasten. Jetzt, mit dem Aufstand, bricht in der Familie vieles auf.

Familie Arbabi mit Tochter Shiva in den siebziger Jahren bei Stuttgart auf dem Weg nach Mailand: Pause am Strassenrand

International

Krieg gegen die Ukraine : Nur das Brummen der Generatoren

Seit bald zwei Monaten zerstört die russische Armee systematisch die ukrainische Energieversorgung – und terrorisiert damit die Bevölkerung. Aufgeben ist für die Menschen in Kyjiw aber keine Option. Streifzug durch eine geplagte Metropole.

Blackout in Kyjiw am 24. November



Kultur / Wissen

LSD : Wo bleibt der Spass?

Die Journalistin Anuschka Roshani hat ein euphorisches Buch über ihre Erfahrungen mit LSD geschrieben. Aber wieso bloss soll man die Droge nur im Spitalbett nehmen dürfen?

WOZ Debatte
Diskutieren Sie mit!

Ausschnitt aus einem Gemälde: angedeutetes Gesicht als Relief aus Farbschichten

Auf allen Kanälen : Digitale Belagerung

900 Millionen Seitenaufrufe an einem Tag: Wie die Website der Schweizer NGO Public Eye lahmgelegt wurde – offenbar von staatlichen Stellen Kasachstans.



Ballroom : Glitzer, Glamour, Widerstand

Ballroom ist längst zu einem Anziehungspunkt für die Popkultur geworden. Das Spiel mit Genderidentitäten und dem eigenen Körper wird auch in der Schweiz von einer kleinen Community gelebt. Szenen von einem Ball in Bern.

MC German Mother Mandhla Laveaux auf der Bühne des Balls

Kolumnen