100 Wörter : Der Superschurke

Nr. 21 -

Als eines Morgens alles anders war, freute sich Albert Gratwohl dermassen, dass er mit einem Morgenkaffee in der Hand die Treppe zum Vestibül hinunterpurzelte. Dabei verbrühte er sich die rechte Gesichtshälfte, so dass er aussah wie Harvey Dent im «Batman»-Film. Weil er dies für ein Zeichen hielt, beschloss Gratwohl, Superschurke zu werden. Er nähte sich ein Kostüm aus blauem Brokat und zimmerte sich einen Plan zur Weltbeherrschung. So gut ausgerüstet stürzte er nach draussen und überfiel als erstes den Käsehändler. Mit hundert Kilo Schabziger beladen flüchtete er nach Wollishofen, wo man ihn auslachte und ertränkte. So verpasste er die Zeitenwenden.


Stephan Pörtner ist Krimiautor («Köbi der Held») und lebt in Zürich. Für die WOZ schreibt er Geschichten, die aus exakt 100 Wörtern bestehen.