Nr. 22/2012 vom 31.05.2012

Salü, Markus!

Natürlich war uns von Anfang an klar, dass ein solcher Mann die Probezeit locker überstehen wird. Nachdem diese Formalie nun abgehakt ist, können wir Auslandredaktor Markus Spörndli endlich auch offiziell begrüssen. Bevor Spörndli zur WOZ kam, arbeitete er beim Internationalen Komitee vom Roten Kreuz und bei der Schweizer Entwicklungzusammenarbeit. Spörndli hat vielseitige Interessen. Seine Schwerpunkte sind dabei Entwicklungsfragen sowie Afrika südlich der Sahara. Herzlich willkommen, Markus!

Arabische Welt

Was sind die Ursachen für die Protest und Aufstandsbewegungen in der arabischen Welt? Welche Rolle spielt der Islam? Im Zür cher Volkshaus hält der Uno-Experte und WOZ-Korrespondent Andreas Zumach am Donnerstag, 7. Juni 2012, um 19.30 Uhr ein Referat, das sich mit diesen Fragen befasst.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch