Nr. 35/2012 vom 30.08.2012

«An Europas Grenze»

Im letzten Jahr hat die europäische Migrationspolitik mehr als 2000 Todesopfer gefordert. WOZ-Redaktor Kaspar Surber hat sich für sein Buch «An Europas Grenze. Fluchten, Fallen, Frontex» zur Insel Lampedusa aufgemacht, nach Strassburg, Griechenland und Warschau – zu Schauplätzen, an denen diese Politik verhandelt wird. Zu Wort kommen Flüchtlinge, Polizistinnen, Politiker, Anwältinnen, Fischer, Grenzwächterinnen – sowie einige Schweizer. Das Buch zur Migrationsdebatte erscheint am 4. September 2012 im Echtzeit-Verlag. Auf der Shop-Seite der WOZ-Webseite gibt es die Möglichkeit als WOZ-AbonnentIn das Buch etwas günstiger zu beziehen.

Halbwertszeit-Talk

Ein Jahr nach dem Super-GAU in Fukushima lud die Rote Fabrik Zürich im März dieses Jahres zum «Halbwertszeit»-Wochenende mit Filmen und Diskussionen. Unter anderem gab es dort auch eine Gesprächsrunde mit Stefan Füglister (Atomkraftspezialist bei Greenpeace), Horst-Michael Prasser (Professor für Kernenergiesysteme ETH Zürich) und Susan Boos (Redaktionsleiterin der WOZ). Das von NZZ-Journalist Markus Hofmann moderierte Gespräch wurde aufgezeichnet – und wird nun am Sonntag, 2. September 2012, von 18 bis 20 Uhr in der Reihe «Offener Politkanal» des Zürcher Alternativradios LoRa ausgestrahlt.

Schenardis Vogelhäuser

Luca Schenardi ist Illustrator, seine Arbeiten sind immer wieder auch in der WOZ zu sehen. Und jetzt hat er – «nach drei Jahren intensiver Arbeit», wie er schreibt – ein Buch gemacht: «An Vogelhäusern mangelt es jedoch nicht», in dem er Gesellschaftskritik mit ornithologischem Fachwissen paart. Die Vernissage feiert er am 5. September ab 18 Uhr im Zürcher Cabaret Voltaire. Zudem stellt Schenardi in den nächsten zwei Monaten in Basel, Zürich und Luzern auch aus, alles Weitere dazu finden Sie auf www.lucaschenardi.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch