Nr. 51/2012 vom 20.12.2012

Aboaktion 2012

Im September erhielten Sie, unsere geschätzten AbonnentInnen, Post von SP-Nationalrätin Hildegard Fässler. Dank Fässlers Brief und Ihrer Hilfe durften wir rund 2700 Menschen die WOZ für sechs Wochen kostenlos nach Hause liefern. Nun hoffen wir, dass viele davon die WOZ nicht mehr missen möchten und sich für ein bezahltes Abonnement entscheiden – was 210 von Ihnen schon getan haben. Falls Sie also in den nächsten Tagen einen Anruf erhalten, zögern Sie nicht und abonnieren Sie die WOZ. Auf spannende und unbequeme WOZ-Geschichten im nächsten Jahr!

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch