Nr. 05/2013 vom 31.01.2013

Schuldige

«20 Minuten Online» teilte mit, dass Hacker der amerikanischen Justizbehörde mit der Veröffentlichung geheimer Dokumente drohen: «Damit wollen sie sich am Suizid des Computergenies Aaron Swartz rächen.» Besagter Suizid soll bereits um Personenschutz gebeten haben.
Karin Hoffsten

Fremdsprachige

Die SBB sind bemüht, ihrer exponentiell wachsenden Zahl von KundInnen gerecht zu werden. Damit sich auch ausländische Fahrgäste zurechtfinden, passte man kürzlich die englische Durchsage im Zuglautsprecher an: «Please use the exodus on the left-hand side.» An der deutschen Fassung wird noch gefeilt. Der Vorschlag «Bitte benutzen Sie die Massenauswanderung auf der linken Seite» wurde bereits als politisch missverständlich verworfen.
Karin Hoffsten

Bildhafte

Immer wieder erfrischt uns das sensible Sprachempfinden unserer LeserInnen. So beschrieb Leser C. sein Unbehagen an falsch gebrauchten Redewendungen. Auf «Tages-Anzeiger Online» hatte es geheissen: «Federer mit reiner Weste in den Viertelfinals», doch da die «reine Weste» für Schuldlosigkeit steht, hätte er mit seinem Ausscheiden am Australian Open schwere Schuld auf sich geladen. Und Leserin L. bemerkte, dass in der WOZ kürzlich etwas «aufs Parkett» kam, das weder aufs Tablett noch aufs Trapez, sondern ausschliesslich «aufs Tapet» gehört. Zwecks Stimmungsaufhellung sollten wir mal wieder eine kesse Sohle aufs Parkett legen.
Karin Hoffsten

Egalitäre

In der NZZ lasen wir: «Die Globalisierung führt weltweit zu einer immer gleicher werdenden Biodiversität.» Und die Verödung der Presselandschaft führt zu immer zweifelhafteren Sätzen? Immerhin gibt sich auch der «Tages-Anzeiger» mehr Mühe mit der Biodiversität als er es mit der Logik tut: «Neben dem Weiss- und Rotkohl gehört der Wirz zur drittwichtigsten Kohlart.» Die wichtigsten zwei Kohlarten harren somit also noch der Entdeckung; bis es so weit ist, fühlen wir uns nur ein bisschen verkohlt.
Jürg Fischer

Maskuline

Nachdem die niederländische Königin Beatrix ihren Rücktritt angekündigt hatte, berichtete der «Tages-Anzeiger» über die Monarchin: «Seine Majestät sei ein Kontrollfreak, heisst es in Den Haag.» Frauen verlieren die Kontrolle ja nur.
Karin Hoffsten

Bewegliche

Die Kirchgemeinde Aarwangen informiert auf ihrer Website regelmässig, wo der nächste Gottesdienst stattfindet. Zurzeit heisst es da: «Die Kirche steht von Langenthal herkommend am nördlichen Dorfausgang rechts (…)» Auf ihre Wanderkirche ist die Gemeinde zu Recht stolz.
Karin Hoffsten

Informative

In der «NZZ am Sonntag» erwähnte der Zürcher Exregierungsrat Markus Notter, dass der inzwischen gescheiterte Präsidentschaftskandidat Tschechiens, Karel Schwarzenberg, auch Schweizer Bürger ist: «Und das nicht erst seit kurzem, wie uns das Historische Lektion der Schweiz belehrt.» Das Deutsche Lektion bittet darum, hier mit Vorteil ein Lexikon zu konsultieren.
Karin Hoffsten

woznews@woz.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch