Nr. 11/2014 vom 13.03.2014

Von Jürg Fischer und Karin HoffstenMail an Autor:in

Kostverachtende

Das Heft «viva! – Für Frauen und Männer ab 40», ein Nebenprodukt des «Sterns», widmet sich in seiner neusten Ausgabe den Ernährungsgewohnheiten des früheren US-Präsidenten Bill Clinton und gerät dabei vor lauter Empathie in die Akkusativfalle: «2013 begeistert sich ein schlanker Clinton für fleischlose und fettarme Gerichte. Auch Milchprodukte kommen ihm nicht auf dem Teller.» Ein pubertärer Schelm, wer dabei Böses denkt. Zum Beispiel dass ihm zu seinen besten Zeiten die Fleischprodukte sogar im Oval Office gekommen sind.
Jürg Fischer

Baumeisterliche

Bei folgender Meldung der Schweizerischen Depeschenagentur ist nicht ganz klar, wer wann wofür verantwortlich war: «Für den Einsturz der Kirchturmspitze der reformierten Kirche 2013 in Oberentfelden AG ist der Architekt der einzige Schuldige.» Können Kirchturmspitzen einstürzen? Wenn der Architekt ganz besonders arglistig vorgegangen ist. Was war sein Motiv? Bekämpfung der Sekte «reformierte Kirche 2013»? Klar ist nur, dass der verdichtete Satzbau zu einstürzenden Konstruktionen führt.
Jürg Fischer

Verkürzte

Auf dem neuen Newsportal «Watson» springen einem nicht nur riesige Bilder, sondern auch gigantische Lettern ins Auge. Vor dem Hintergrund, dass vor allem 25-jährige Frauen mit Matura und Tattoo als Zielgruppe angepeilt werden und nicht altersweitsichtige Seniorinnen, wundert das. Folglich stehen die Titel natürlich auch inhaltlich im Fokus. Als es am 8. März hiess: «Tausende Spanier gehen für Frauenrechte auf die Strasse», fragte eine Nutzerin, ob die spanischen Männer ihre Frauen einsperrten, während sie für Frauenrechte demonstrieren. Und der Titel «Ab Juli ist bezahlter Sex mit Minderjährigen verboten» wird vor allem jene gefreut haben, die gern in jeder Lebenslage sparen.
Karin Hoffsten

Vergängliche

Dass Bundesrat Ueli Maurer im Militärdepartement am rechten Fleck ist, zeigt sein analytischer Scharfsinn, der ihn letztens in der «Tagesschau» konstatieren liess: «Der Tiger wird jedes Jahr älter.» Das bedauerliche Phänomen unterscheidet den Tiger ja von allem, was hienieden kreucht und fleucht, wie Menschen, Tiere und andere Kampfjets, und wurde bereits vor vielen Jahren filmisch unter dem Titel «Hunde, wollt ihr ewig leben?» aufgegriffen.
Karin Hoffsten

Betroffene

Mit einer Meldung auf «Tages-Anzeiger Online» bleiben wir beim Thema: «Eine Laboranalyse hat nun ergeben, dass das ausgeloffene Öl nicht von einem Flugzeug stammen könne.» Eine starke Feststellung, die uns hoffen lässt, dass die Maschine doch nicht abgesoffen ist.
Karin Hoffsten

Tiefsinnige

«Der deutsche Rapper Bushido ist sonst eher fürs Rumpöbeln bekannt. Ab und zu setzt er aber auch gehaltvolle Tweets ab», freute sich die «Schweiz am Sonntag», nachdem der Genannte getwittert hatte: «Drei Jahre Krieg in Syrien und die Welt schaut zu.» Oho – gehaltvoll wollen wir auch sein. Deshalb twittern wir jetzt, wo die Welt ebenfalls tatenlos zuschaut: «Welthunger nicht besiegt»; «Regenwald abgeholzt, Weltmeere überfischt»; «Klimaerwärmung nimmt weiterhin zu» und: «Sepp Blatter wird jedes Jahr älter.» Danke, Bushido!
Karin Hoffsten

woznews@woz.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch