Nr. 22/2017 vom 01.06.2017

Keller-Kino

Auch Sie, liebe LeserInnen, können sich jetzt live von der cinephilen Euphorie unseres Filmkritikers und Kulturredaktors Florian Keller anstecken lassen: Am Erscheinungstag dieser WOZ (1. Juni 2017) zeigt das Zürcher Kino Xenix zunächst den Film «Dead Poets Society» von 1989. Nach der obligaten Schweigeminute für den 2014 verstorbenen Hauptdarsteller Robin Williams diskutieren Keller und die Filmkuratorin Jenny Billeter, ob der Film aus heutiger Sicht überhaupt noch was taugt.

Am 7. Juni 2017 wird dann im Aargauer Kunsthaus in Aarau der Zeichentrickfilm «The Beatles. Yellow Submarine» von 1968 gezeigt. In der anschliessenden Diskussion mit Yasmin Afschar vom Kunsthaus geht Keller etwa der Frage nach, ob die fiesen Blaumiesen eigentlich verkappte Faschisten sind.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch