Nr. 22/2019 vom 30.05.2019

Rechtspopulismus

Die Stiftung für Psychotherapie und Psychoanalyse organisiert anlässlich ihres Vierzig-Jahr-Jubiläums eine öffentliche Veranstaltung zum Thema «Rechtspopulismus. Zur Analyse eines Phänomens».

Zürich Kosmos, Lagerstrasse 104, Sa, 1. Juni 2019, 12.30–19.30 Uhr. Anmeldung an kstettler@bluewin.ch.

Klimawandel

Die Berner Geografin Nuria Frey engagiert sich seit August 2017 in einem dreijährigen Comundo-Entwicklungseinsatz in der peruanischen Region Cusco. Das wegen des Klimawandels knapper werdende Wasser ist heiss umkämpft, grosse Minen verbrauchen und verschmutzen viel Wasser, so zum Beispiel die von Glencore betriebene Mine Antapaccay. Frey stellt ihr Projekt vor.

Riehen Kornfeldkirche, Kirchplatz, Di, 4. Juni 2019, 19 Uhr.

Bern Polit-Forum Käfigturm, Marktgasse 67, Do, 6. Juni 2019, 18.30 Uhr.

Luzern Café Parterre, Mythenstrasse 7, Di, 11. Juni 2019, 18.30 Uhr.

Rosmarie Wydler-Wälti gibt als Kopräsidentin einen Einblick in den Verein Klimaseniorinnen Schweiz. Der Verein engagiert sich für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlage «für uns, unsere Enkelkinder und alle zukünftig Lebenden».

Basel Planet13, Klybeckstrasse 60, Mo, 3. Juni 2019, 19 Uhr.

Gender

Zur Vorbereitung auf den Frauenstreik vom 14. Juni 2019, aber auch zu Ehren Rosa Luxemburgs, die einst im Englischen Seminar gelebt hat, findet unter dem Motto «Womxn in Resistance» ein Workshop- und Diskussionstag statt.

Zürich Englisches Seminar, Plattenstrasse 47, Do, 6. Juni 2019, ab 10 Uhr.

An einer Veranstaltung der Zeitschrift «Neue Wege» spricht die Buchautorin Antje Schrupp zum Thema «Queer glauben – eine andere Welt begehren». Dazu gibt es eine Performance von Stella Glitter. Anschliessend Gesprächsrunde von Schrupp und Glitter sowie Susanne Andrea Birke und Henry Hohmann, moderiert von Geneva Moser.

Bern Frauen*raum, Reitschule, Do, 6. Juni 2019, 18.30 Uhr.

Ob Fussball, Ruderklub oder Leichtathletik: Frauen erobern seit Beginn des 20. Jahrhunderts die Sportwelt. Doch sie mussten viele gesellschaftliche Hindernisse überwinden. Auf dem Frauenrundgang durch die Altstadt werden Pionierinnen des Frauensports vorgestellt, die sich auf die Plätze wagten, die Speere und Diskusse warfen und hoch und weit sprangen.

Zürich Wasserkirche (beim Zwingli-Denkmal), So, 2. Juni 2019, 11 Uhr.

Selbstverwaltung

Für den Film «Taste of Hope» begleitete Laura Coppens ArbeiterInnen einer selbstverwalteten Teefabrik, die sich kollektiv den Logiken des Neoliberalismus zu entziehen versuchen. Im Anschluss an die Filmvorführung besteht die Möglichkeit, der Regisseurin Fragen zu stellen. Der Film wird in französischer Sprache mit englischen Untertiteln gezeigt, das Gespräch findet auf Deutsch statt.

Zürich Völkerkundemuseum Zürich, Pelikanstrasse 40, Sa, 1. Juni 2019, 20 Uhr.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch