Nr. 26/2019 vom 27.06.2019

Banken vs. Klima

Übernächste Woche planen KlimaaktivistInnen Aktionstage, bei denen der Druck auf den Schweizer Finanzplatz erhöht werden soll, aus der klimaschädigenden Finanzierung von Öl-, Gas- und Kohleunternehmen auszusteigen. Vorab die beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse tragen laut neusten Studien von Umweltorganisationen eine grosse Verantwortung. Als Vorbereitung auf diese Aktionstage organisiert das Collective Climate Justice (CCJ) in Basel ein Klimacamp, das nächsten Mittwoch startet. In Zürich sollen die Aktionstage mit einer Informationsveranstaltung eingeläutet werden. Am Donnerstag, 4. Juli 2019, wird WOZ-Redaktor Daniel Stern um 19 Uhr auf dem Koch-Areal (Rautistrasse 22) die Mechanismen der klimaschädigenden Finanzierungen am Beispiel der Credit Suisse erläutern. Es referieren zudem die Greenpeace-Campaignerin Asti Roesle sowie AktivistInnen des CCJ.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch