Nr. 51/2019 vom 19.12.2019

WOZ-Winterpause

Erst kommt jetzt mal das Christkind, dann wird dem alten Jahr ein fieser Tritt in den Hintern verpasst. Danach wird schnell alles besser: Donald Trump tritt bald zurück, der globale CO2-Ausstoss sinkt auf unerklärliche Weise, Wolf und Lamm sollen weiden zugleich, der Löwe wird Stroh essen wie ein Rind, und die Schlange soll Erde essen. Und das Schöne ist: Die WOZ wird dabei sein!

Und wenn das alles wider Erwarten nicht geschieht? Auch dann sind wir dabei! Allerdings erst nach unserer kleinen Winterpause. Die nächste WOZ erscheint am 9. Januar 2020.

WOZ mit Antidot

Dieser WOZ liegt das neuste Heft aus der Reihe des publizistischen Projekts «antidot-incl.» bei. Zum Zwanzig-Jahr-Jubiläum des alljährlichen Berner Solidaritäts- und Widerstandsfests Tour de Lorraine fragt diese Ausgabe: Wie schaffen wir es, Klimagerechtigkeit herzustellen? Gespräche mit acht AktivistInnen auf fünf Kontinenten liefern Antworten.

Gratulation, Ruedi!

Vor lauter Jubel wegen der Auszeichnung «Kulturjournalist des Jahres» für WOZ-Redaktor Florian Keller haben wir letzte Woche verpasst zu schauen, ob nicht noch sonst einE WOZlerIn im Publikumsrating des Branchenmagazins «Schweizer Journalist» prämiert wurde. Und voilà: Unser Zeichner und «Wichtig zu wissen»-Welterklärer Ruedi Widmer landete beim «Kolumnisten des Jahres» auf dem zweiten Platz hinter dem omnipräsenten Psychoanalytiker und Satiriker Peter Schneider. Herzlichen Glückwunsch, Ruedi!

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch