Nr. 03/2020 vom 16.01.2020

Posterfeuer

«Im Jahr 2017 herrschten in Kalifornien die grössten und schlimmsten Waldbrände seit Messbeginn.» Mit solchen Schlagzeilen aus der Tagespresse übertitelt die aus Polen stammende Künstlerin Malgorzata Stankiewicz ihre verfremdeten Landschaftsbilder. Auf der Doppelseite 20/21 finden Sie eines dieser Bilder als Poster zum Herausnehmen. Stankiewicz arbeitet mit experimentellen Druck- und Entwicklungstechniken: Diese chemischen Überlagerungen von Landschaftsaufnahmen versteht sie als Kommentar zur Umweltkrise. Eine Sammlung ihrer Bilder ist Ende 2019 unter dem Titel «Lassen» auch als Fotobuch erschienen. Die Schlagzeilen sind unterdessen allerdings längst von der Realität überholt worden.

«Reclaim Democracy»

Dieser Ausgabe der WOZ liegt im Rahmen einer Medienpartnerschaft das Programm des «Reclaim Democracy»-Kongresses bei, der vom 27. bis 29. Februar 2020 in der Roten Fabrik in Zürich stattfindet. Ein Blick hinein lohnt sich, die Schwerpunktthemen des Kongresses sind «Digitaler Kapitalismus und soziale Kämpfe», «Wahr sagen: Kritische Öffentlichkeit und Demokratie» sowie «System Change, Not Climate Change». Geladen sind illustre Gäste wie die Autorin Melinda Nadj Abonji, die Netzaktivistin Katharina Nocun, der Soziologe Oliver Nachtwey und WOZ-Redaktorin Susan Boos.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch