Nr. 36/2021 vom 09.09.2021

Gier kennt viele Namen

Von Karin HoffstenMail an Autor:in

«Name ist Schall und Rauch», liess Goethe den Dr. Faust sagen. Er konnte ja nicht ahnen, dass Namen im heutigen Business Vermögenswerte darstellen, wenn sie keine Babys, sondern Konzerne schmücken.

Vor fast zwanzig Jahren musste das stolze Swissair-Logo schleunigst weg, weil es an übel riechendes Grounding und Bankrott gemahnte. Die Crossair wurde zur nationalen Fluggesellschaft gekürt und flugs auf «Swiss» umgetauft – für rund achtzig Millionen Franken von «Trendguru» Tyler Brûlé. Den Namen hat sie noch, obwohl sie längst der deutschen Lufthansa gehört.

Im Dezember 2019 benannte sich der Medienkonzern Tamedia in «TX Group» um, über die Kosten des Wunderwerks ist nichts bekannt. Ihr Geld macht die TX Group mit sogenannten Online Markets – man will an die Börse. Und irgendwo mittendrin steckt immer noch die Tamedia, Verlagshaus für über zehn Zeitungen, die sogenannten Bezahlmedien, die Schritt für Schritt verschmolzen und geschrumpft werden.

Aber aufgepasst: In Rapperswil existiert eine kleine Firma, die sich ebenfalls TX Group nennt und einen Tag vor dem gleichnamigen Zürcher Riesen ins Handelsregister eingetragen wurde. Und in Niederrohrdorf gibts eine Pensionskasse namens Phoenix, deren Gründer mit zweifelhaften Anlagen und Geschäften ein Millionenloch verursacht haben soll. Darüber berichtete 2019 wiederum die (Tamedia-)«SonntagsZeitung», die dabei neben wahren auch eine falsche Behauptung erhob.

Nun sann der Phoenix-Gründer auf Rache. 2020 kaufte er die kleine Rapperswiler TX Group und klagt jetzt gegen die grosse TX Group auf Namensänderung. Und weil seine Firma den Handelsregistereintrag einen Tag früher erhielt, hat er sogar Chancen auf einen Sieg.

Sympathieträger sind beide Kontrahenten nicht. Während der eine hart ersparte Altersguthaben verdödelte, prozessiert der andere lieber wie eine tollwütige Xanthippe, statt seriösen Journalismus zu betreiben.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch