Politour :

Nr.  46 –

Frauen

Sechs Regisseurinnen tauchen in «Les Nouvelles Èves» in den Alltag von sechs Frauen ein. Es werden Kämpfe und Träume von Frauen gezeigt, die sich gegen Rollenzuschreibungen wehren, über Hindernisse stolpern und wieder aufstehen. Der Aufführung folgt jeweils ein Gespräch mit einigen der Regisseurinnen.

Basel Kultkino, Do, 18. November 2021, 18.30 Uhr. Winterthur Kino Cameo, Fr, 26. November 2021, 20.30 Uhr. Weitere Orte und Daten unter www.firsthandfilms.ch/de/eves.

Selbstständigkeit

Der Verein Crescenda begleitet Frauen mit Migrationshintergrund in die berufliche Selbstständigkeit. Am Präsentationsabend wird das erste kollektive Unternehmen lanciert: Flexifeen, eine Kooperative für Reinigung und Alltagshilfe für Haushalte und Kleinunternehmen.

Basel Markthalle, Steinentorberg 20, Fr, 19. November 2021, 18.30 Uhr. Anmeldung: auf eventbrite.ch .

Filme und Umwelt

Starke Umweltdokus, Kurzfilmüberraschungen, Workshops, lebhafte Diskussionen – das Festival «Filme für die Erde» findet an siebzehn Orten statt. Alexis Marant, der Regisseur des Hauptfilms «Green Blood», kommt am Freitag nach Winterthur und beantwortet Fragen. Der Eintritt ans Festival ist kostenlos.

Verschiedene Orte Fr/So, 19./21. November 2021. www.festival.filmefuerdieerde.org

Betteln

Kaum ein Thema hat Basel zuletzt so beschäftigt wie bettelnde Armutsreisende. Auch wenn viele von ihnen weitergezogen sind, hat die Konfrontation mit extremer Armut diverse Fragen aufs Tapet gebracht. Unter der Moderation von Peter Bollag diskutieren Claudia Adrario de Roche (Soup & Chill), Mirjam Baumann (Sozialdiakonin), Andrea Bieler (Professorin für Praktische Theologie), Demi Hablützel (Junge SVP Basel) und Barbara Heer (Grossrätin SP Basel). Eintritt frei, Kollekte.

Basel Zwinglihaus, Mi, 24. November 2021, 19 Uhr.