Hausmitteilungen

Nr. 1 –

Schenardis Illustrationen

Luxus für alle! Für uns heisst das selbstverständlich auch: Kunst für alle! Die Illustrationen zu unserem Schwerpunkt zum Thema «Öffentlicher Luxus» in dieser Ausgabe verdanken wir Luca Schenardi (und der finanziellen Zuwendung des WOZ-Recherchierfonds). Exklusiv in dieser Zeitung – aber für alle. Der vielfach preisgekrönte Künstler, Grafiker, Illustrator und autodidaktische Ornithologe aus Altdorf im Kanton Uri erfreut uns und unser Publikum seit Jahren immer wieder mit seinen fantasievollen visuellen Umsetzungen unterschiedlichster Themen.

Willkommen, Alice, Ayse und Naomi!

Dem herrschenden Fachkräftemangel zum Trotz ist es uns glücklicherweise gelungen, hochqualifizierte Stellvertretungen für unsere durch Elternzeiten und Bildungsurlaube dezimierte Redaktion zu gewinnen. Bis Ende Juni 2024 werden uns Alice Galizia, Naomi Gregoris und Ayse Turcan verstärken. Alice und Naomi haben bereits im Dezember angefangen und unter anderem mit einer feinsinnigen Besprechung des neuen Albums von Züri West und mit einer brisanten Recherche zu Diskriminierung und Sexismus in Schweizer Spitälern beeindruckt. Auch Ayse ist wachsamen Leser:innen längst bekannt: Vor drei Jahren hat sie ein Stage bei der WOZ absolviert – und erst kürzlich die neue Studie zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche der Schweiz mit dem lebensnahen Porträt einer Betroffenen aufgearbeitet.