Hausmitteilung: Bachmann in Thalwil

Nr. 26 –

Unter dem Titel «Memories» zeigt das Museum Thalwil aktuelle fotografische Arbeiten zu Erinnerungsorten, Spuren und Vergänglichkeit, zum Beispiel von der Künstlerin Serap Vitarelli. WOZ-Fotograf Florian Bachmann zeigt in dieser Ausstellung die Werkserie «Lieux de mémoire». Seine Schwarzweissfotografien wurden letzten September im WOZ-Magazin «wobei» (Nummer 5 / 23) erstmals publiziert. In diesem Heft schreibt die Gedächtnisforscherin Aleida Assmann über das Langzeitprojekt: «In die Vergangenheit kann niemand mehr zurückkehren, an Orte schon.» In den Räumlichkeiten des alten Weinbauernhauses in Thalwil sind nun auch neue und bisher unveröffentlichte Bilder von Bachmann zu sehen. Die Vernissage findet am Donnerstag, 4. Juli 2024, ab 18 Uhr statt, die Ausstellung ist bis 19. Oktober 2024 (fast) jeden Samstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

www.museumthalwil.ch/memories