Nr. 23/2012 vom 07.06.2012

Hallo, Mirjam!

Sie erfüllt alle Kriterien, die auf der WOZ-Inlandredaktion gefragt sind: Mirjam Grob ist neugierig, stellt gerne kritische Fragen und stammt aus der Ostschweiz. Ihr Fokus liegt aber eher im Westen, Mirjam lebt seit einigen Jahren in der Romandie. Ab sofort absolviert sie bei uns ein viermonatiges Praktikum. Nebenstehend können Sie bereits ihren Artikel zum Streit beim Zürcher Alternativradio LoRa lesen. Herzlich willkommen, Mirjam, wir freuen uns auf deine Geschichten – gerne auch aus dem Süden und dem Norden!

Turbulent und trist

Die Niederlage musste zuerst verarbeitet werden, aber jetzt liegt der überaus lesens- werte Bericht über den letzten FC-WOZ-Match inklusive einiger ebenfalls sehenswerter Schnappschüsse vor (und zwar auf www.woz.ch/fussball). Am Pfingstsamstag stand den Mannen von der WOZ auf dem Sportplatz Buchlern in Zürich Altstetten das Team der Fussballspielenden Autoren der Schweiz (FADS) gegenüber. Nach zeitweilig durchaus turbulentem Spielverlauf siegten die AutorInnen in diesem Revanchekampf mit 2:0 (0:0). Damit war die erste FC-WOZ-Niederlage nach drei Siegen seit 2000 (zwei davon gegen die «Weltwoche») perfekt.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch