Nr. 12/2014 vom 20.03.2014

Weiterhin stark

Ein bisschen verloren, aber weniger als die anderen: Laut Mach-Basic-Studie 2014 hat die Wochenzeitung WOZ heute 74 000 anstelle von 75 000 LeserInnen vor einem Jahr. Wir haben also einen Reichweitenverlust von 1,3 Prozent zu beklagen, was aber unter dem Branchendurchschnitt liegt. Das ist doch ein untrügliches Zeichen für die LeserInnentreue. Dafür einen herzlichen Dank an Sie da draussen! Und eine Verpflichtung unsererseits, noch mehr aufklärende, aufrüttelnde und amüsierende Texte zu schreiben.

Palästina und das Wasser

In den besetzten Gebieten des Westjordanlands verdorren die Felder der palästinensischen BäuerInnen, während die jüdischen SiedlerInnen massenhaft Wasser zur Verfügung haben. Der Film «Fading Valley» der israelischen Journalistin Irit Gal liefert in ruhigen Bildern einen Einblick in dieses Drama. Der Film wird am Freitag, 21. März, um 18 Uhr in der Roten Fabrik in Zürich gezeigt. Im Anschluss gibt es ein Podiumsgespräch zum Thema mit WOZ-Auslandredaktor Markus Spörndli sowie ein live geführtes Online-Interview mit einem der Protagonisten des Films.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch