Hausmitteilungen :

Nr.  17 –

WOZlerInnen sichten

Wenn Sie, liebe Leserin, lieber Leser, am 1. Mai in Zürich unterwegs sind, können Sie nach Mitgliedern des WOZ-Kollektivs Ausschau halten: zum Beispiel am Demonstrationszug zwischen Sihlpost und Bürkliplatz, an dem wir die druckfrische WOZ Nr. 18 unter die MitaktivistInnen und Maibewegten bringen. Etwas einfacher zu erwischen sind wir allerdings an unserem Stand auf dem 1.-Mai-Areal im Zeughaushof – dort freuen wir uns zwischen Mittag und frühem Abend auf Ihren Besuch!

Marshall-Allen-Platte

WOZ-Abschlussredaktor Armin Büttner hat mit seinem Freund Hubi Horst das Label Little Rocket Records gegründet, um eine einzige Platte herauszubringen. «Two Stars in the Universe» ist eine 2012 entstandene Aufnahme des Saxofonisten Marshall Allen, der seit 1995 das Arkestra des 1993 in den Weltraum verschwundenen Big-Band-Leaders Sun Ra leitet. Allen duettiert auf der Platte mit dem Cellisten, Sarangi- und Bolongspieler Kash Killion, der seit 1989 dem Arkestra angehört. Das im Siebdruckverfahren hergestellte Cover der auf 250 Exemplare limitierten Vinylschallplatte wurde von WOZ-Grafiker Marcel Bamert gestaltet. Die Platte wird am 22. Mai 2014 am Arkestra-Konzert im Rahmen des Taktlos-Festivals in Zürich getauft – wenige Tage vor Marshall Allens 90. Geburtstag. Bereits an diesem Samstag, 3. Mai 2014, stellen Büttner und Horst das Werk um 24 Uhr bei DJ Q-Fu und DJ Pfaff Cäsi in der Sendung «Universoul» im Zürcher Alternativradio LoRa vor. Die Sendung wird am Dienstag, 6. Mai 2014, um 24 Uhr auch vom Winterthurer Radio Stadtfilter ausgestrahlt.

Vorbestellungen der LP an: 
dj@crownpropeller.ch