Nr. 40/2014 vom 02.10.2014

Auflage minim im Minus

Die AG für Werbemedienforschung (Wemf) hat ihre jährlichen Auflagenzahlen veröffentlicht: Die WOZ weist neu offiziell eine verkaufte Auflage von 15 867  Exemplaren auf. Wir verlieren gegenüber dem Vorjahr 31 Exemplare, das sind 0,195 Prozent. Rückläufig waren die Kioskverkäufe. «Le Monde diplomatique» schafft es auf 17 634  verkaufte Exemplare, 97 Exemplare weniger als 2013.

Alle AbonnentInnen können übrigens mithelfen, dass die WOZ im nächsten Jahr wieder an Auflage gewinnt: Diese Woche erhalten Sie Post von Dorothee Elmiger; die junge Schriftstellerin wurde eben für den Schweizer Buchpreis nominiert. Sie lädt die AbonnentInnen ein, uns je drei Adressen von Bekannten zu schicken, denen wir die WOZ sechs Wochen lang gratis zum Probelesen zustellen dürfen – so wird sich der leichte Auflagenknick schnell wieder nach oben korrigieren! Die Probeadressen können Sie auch auf www.woz.ch/empfehlen erfassen. Wir freuen uns.

Tabla und Sitar

Die MitarbeiterInnen der WOZ geben nicht nur alles für ihr selbstverwaltetes Projekt, hie und da tun sie sich auch mit eigenem Streben hervor: In den kommenden zwei Wochen reist Roger Odermatt – einer unserer Inserateakquisiteure – als Sitarspieler durch die Schweiz. Bei den Konzerten begleitet ihn der Tablavirtuose Mohinder Singh aus Birmingham. Tourneen als Teil des Trios des renommierten Sitarspielers Shalil Shankar führten Odermatt und Singh in der Vergangenheit bereits gemeinsam nach Mexiko, in die USA und verschiedene Länder Europas. Im Duo greifen sie nun auch auf ihre Erfahrungen aus Samba und Jazz zurück. Vereinzelt sind gar melodische Anklänge aus der Schweizer Alpenmusik vernehmbar. Doch bleiben zwei zentrale Elemente bestehen: ein meditativer Gesamtcharakter und dennoch mitreissende Rhythmen. Die von der Musik hervorgerufenen Emotionen sind so vielfältig wie das Aromenbouquet eines indischen Festmahls. Eine Kostprobe davon kann zum Beispiel am Sonntag, 12. Oktober 2014, um 18.30 Uhr im «Helsinki» an der Geroldstrasse 35 in Zürich genommen werden. Sämtliche Konzertdaten finden Sie auf www.tinyurl.com/odersingh.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch