Nr. 48/2014 vom 27.11.2014

NZZ-Druckerei

Wie das NZZ-Unternehmen am Dienstag mitgeteilt hat, soll das NZZ-Druckereizentrum in Schlieren geschlossen werden. Die WOZ wird seit Januar 2008 bei der NZZ gedruckt. Über die Schliessungsmassnahme sind wir bisher nicht offiziell informiert worden. Mit der Schliessung drohen 125 Arbeitsplätze verloren zu gehen. Wir werden die Entwicklung genau beobachten.

Populismusdiskussion

Im Rahmen der Reihe «Zur Lage der Republik» debattieren am Montag, 1. Dezember, ab 20 Uhr im «Sphères» (Hardturmstrasse 66, Zürich) Peter Bodenmann (Hotelier in Brig, Expräsident der SP Schweiz), die Politikwissenschaftlerin Regula Stämpfli und der aus der WOZ bekannte Satiriker und Cartoonist Ruedi Widmer über «Politik per Bauchgefühl». Die Moderation übernimmt der Psychoanalytiker Daniel Strassberg.

Demokratiegespräch

Die Demokratie ist in der Krise. Dagegen brauchen wir eine Demokratisierung der Wirtschaft, transnationale Bürgerrechte und neue direktdemokratische Formen, schreibt WOZ-Redaktor Stefan Howald in seinem Buch «Volkes Wille?». Howald diskutiert am Dienstag, 2. Dezember, ab 19.30 Uhr im Zürcher Zentrum Karl der Grosse mit Jacqueline Fehr (Vizepräsidentin SP Schweiz), Michael Hermann (Leiter der Forschungsstelle Sotomo) und Philipp Löpfe (Journalist beim Onlineportal Watson). Die Moderation übernimmt Christoph Keller.

Nahrungsdebatte

Das Projekt Sentience Politics möchte vegetarisches Essen in öffentlichen Kantinen fördern und hat in Basel-Stadt eine Volksinitiative und in Bern zwei Vorstösse eingereicht. Dazu lädt Think Uni Bern am Dienstag, 2. Dezember, ab 19 Uhr im Gebäude UniS, Raum A0003, zu einer Diskussion mit Tobias Sennhauser (Präsident tier-im-fokus.ch), Adriano Mannino (Mitinitiant Sentience Politics), Dr. Mira Gelehrter (Tierärztin und Kontrolleurin des Schweizer Tierschutzes, STS) und Samuel Spahn (Biobauer). Das Gespräch moderiert WOZ-Redaktorin Bettina Dyttrich.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch