Nr. 50/2018 vom 13.12.2018

«Chefredaktion» des Jahres

Die Branche fand sich zur jährlichen Wahl ein, und das Ergebnis fiel erfreulich aus: 900 JournalistInnen wählten im Branchenblatt «Schweizer Journalist» die WOZ zur Chefredaktion des Jahres. Unsere Redaktionsleitung mit Silvia Süess, Kaspar Surber und Yves Wegelin sei «undogmatisch und offen» und überzeuge durch einen «souverän-kollektiven Führungsstil». Kurzum: «Die WOZ entwickelt sich prächtig!» Wir freuen uns sehr und nutzen gerne wieder einmal die Gelegenheit, unser Erfolgsrezept zu erklären. Redaktionsleitung hin, Chefredaktion her: Bei uns sind alle MitarbeiterInnen gleichberechtigt und verdienen gleich viel.

Büchner wetterfest

Orkanartige Böen waren für vergangenen Sonntag angekündigt, weshalb die VeranstalterInnen des in der letzten WOZ vermeldeten Büchner-Rundgangs in Oerlikon diesen kurzerhand um eine Woche verschoben. Eine Handvoll treuer Büchner-Fans soll sich dennoch am vereinbarten Treffpunkt eingefunden haben. Für das vergebliche Warten bitten wir um Entschuldigung, und wir hoffen, dass sie und viele weitere am kommenden Sonntag den Weg nach Oerlikon wagen. Durch das Programm führt WOZ-Mitarbeiter Stefan Howald, die Texte von Büchner und anderen werden vorgetragen von den WOZ-Redaktoren Adrian Riklin und Armin Büttner. Für diesen Sonntag gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Treffpunkt: Zürich, bücherraum f (Jungstrasse 9), So, 16. Dezember 2018, 14 Uhr.

Waffen weg!

Dieser WOZ-Ausgabe ist ein Unterschriftenbogen zur Korrekturinitiative beigelegt. Diese will dem Bundesrat die Kompetenz entziehen, allein über die Bewilligungskriterien beim Kriegsmaterialexport zu entscheiden. Neu sollen darüber auch das Parlament und die Stimmberechtigten (per Referendum) befinden können. Die WOZ-Redaktion hat immer wieder über fragwürdige Schweizer Rüstungsexporte und mangelnde Kontrollmechanismen berichtet. Wir können Ihnen also nur empfehlen, den Unterschriftenbogen fleissig auszufüllen.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch