Philipp Klaus

Zürcher Kultursektor : Zwischen Subkultur und Weltwirtschaft

KleinunternehmerInnen aus Kultur, Mode und Gastronomie wirken als Motor von Stadtentwicklungsprozessen. Statistiken belegen ihre zunehmende Bedeutung als Wirtschaftsfaktor, obwohl sie selber kaum davon profitieren.