Edition No. 18: Auf den Ruinen der Imperien – Geschichte und Gegenwart des Kolonialismus

broschiert, 112 Seiten
erschienen im Herbst 2015

16.00 CHF

Früher ging es ihnen um Silber, Sklaven und Gewürze, heute sichern sie sich Erze, Land und Märkte. Die alten Imperien sind zusammengebrochen, doch die Kriegskapitalisten sind geblieben. Und noch immer muss sich der globale Süden gegen den gierigen Norden wehren. Hakima Abbas, Pankaj Mishra, Philipp Ther, Charlotte Wiedemann und andere AutorInnen über Geschichte und Gegenwart des Kolonialismus.