Nr. 43/2014 vom 23.10.2014

Freispruch für Fagetti

Im Sommer 2012 recherchierte Inlandredaktor Andreas Fagetti für ein detailreiches Porträt im Umfeld des Ostschweizer SVP-Nationalrats Thomas Müller. Dass Müller in seiner Doppelfunktion als Nationalrat und Stadtpräsident von Rorschach auch ein doppeltes Gehalt erhielt, sorgte im Städtchen am Bodensee für einige Kritik. Fagetti liess in seinem Artikel («Der Chef von Monaco am Bodensee», WOZ Nr. 25/12) unter anderem Informationen aus einem Protokoll der lokalen Geschäftsprüfungskommission einfliessen. Deswegen wurde er im Sommer 2013 per Strafbefehl verurteilt – «wegen Veröffentlichung amtlicher geheimer Verhandlungen». Fagetti legte Einsprache ein und wurde vom Bezirksgericht Zürich freigesprochen. Im Urteil heisst es, dass «Zweifel daran bestehen, dass mit dem Veröffentlichen des WOZ-Artikels ein Geheimnis verletzt worden ist». Entsprechend sei Fagetti freizusprechen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

«WOZ Musik»

Die diesjährige WOZ-Musikbeilage haben wir als Carte blanche vergeben. Den Inhalt ausgeheckt haben die Musikjournalisten Thomas Burkhalter und Benedikt Sartorius, die sich im Kulturzentrum Progr in Bern ein Atelier teilen. Zurückgekommen ist eine erfrischende Antwort. Die Beilage räumt auf mit dem Vorwurf der Retromania an den Pop und präsentiert neue Töne aus der Gegenwart. Falls Sie mehr von Burkhalter und Sartorius lesen wollen: Der Musikethnologe Burkhalter hat das Onlinenetzwerk und -magazin «Norient» gegründet, das sich als Fundgrube für Sounds in einer globalisierten und digitalisierten Welt versteht. Sartorius ist Redaktor der Musikzeitschrift «Loop», die seit Jahren mit ungebrochener Neugier, historischem Bewusstsein und viel Schalk über die Musik und ihre Szenen berichtet. Besten Dank für die gute Zusammenarbeit! Falls Sie zusätzliche Exemplare von «WOZ Musik» bestellen wollen, melden Sie sich unter der Telefonnummer 044 448 14 14 oder bei woz@woz.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch