Nr. 21/2017 vom 25.05.2017

Hallo, Donat!

Von unserem neuen Stagiaire im Ressort Kultur / Wissen haben Sie bestimmt schon einmal gehört. Vor den letzten Wahlen wandte sich Donat Kaufmann an die Öffentlichkeit, um eine Umschlagsseite von «20 Minuten» zu kaufen. Die fulminante Crowdfunding-Aktion gegen die Werbemacht der SVP gelang. Seither machte sich Kaufmann weitere Gedanken zur Politik im digitalen Zeitalter und gründete mit Daniel Graf die Unterschriftensammelplattform «WeCollect» (vgl. Die «Demokratie in deinem Handy»). Für die WOZ wird der 27-Jährige bis im Herbst über die Digitalisierung und Popkultur berichten. Multitalent Donat ist auch Sänger der empfehlenswerten Krautpopband One Sentence Supervisor aus Baden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Göldin mal zwei

WOZ-Reporter Daniel Ryser ist als sein Alter Ego Rapper Göldin an zwei Gelegenheiten an den Solothurner Literaturtagen zu hören. Am Samstag, 27. Mai 2017, liest und diskutiert er um 13 Uhr in der Säulenhalle des Landhauses gemeinsam mit der Winterthurer Rapperin Big Zis. Ab 18 Uhr performen wiederum Big Zis und Göldin, ergänzt um den Westschweizer Slammer Narcisse und den Posaunisten Beat Unternährer, im Kino im Uferbau unter dem Titel «Where is the Beat?».

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch