Nr. 33/2017 vom 17.08.2017

Alle Welt auf der Bühne

Von Florian KellerMail an AutorIn

Foto: Dajana Lothert

Wie schreiben sich Flucht und Vertreibung in den Körper ein? Dieser Frage geht der syrische Tänzer und Choreograf Mithkal Alzghair, der seit seiner Flucht in Frankreich lebt, im Stück «Displacement» nach (im Bild, 19. bis 21. August). Die weiteren Aussichten am Zürcher Theaterspektakel, um nur ein paar wenige zu nennen: eine Performance über Beschneidung in Mali, das «Rolandslied» auf Arabisch, die Russische Revolution aus Sicht beteiligter Frauen.

Theater Spektakel in: Zürich Landiwiese und Rote Fabrik, Do, 17. August 2017, bis So, 3. September 2017. Genaues Programm und Tickets: www.theaterspektakel.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch