Nr. 41/2017 vom 12.10.2017

«Nicht der Weg des Dalai Lama»

Ein tibetischer Flüchtling reist von Indien in die Schweiz und nimmt sich das Leben. Er protestiert damit für die Freiheit seiner Heimat und gegen die Ausschaffung tibetischer Flüchtlinge. Der Tod eines Unbekannten hat die Gemeinschaft in ein Dilemma gestürzt. Nun hat sie vom Verstorbenen Abschied genommen.

Von Laura Cassani (text) und Fabian Biasio (fotos)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.