Nr. 49/2018 vom 06.12.2018

Pendeln ohne «Blick am Abend»?!

Wenn ich nach Zürich muss, mache ich es wie die meisten PendlerInnen: vor der Arbeit «20  Minuten», nach der Arbeit «Blick am Abend». Letzteren lese ich eindeutig lieber, nicht nur weil Feierabend ist.

von Bettina Dyttrich

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.