Nr. 13/2019 vom 28.03.2019

Sexuell befreit in der Provinz

Von Alice Galizia

Foto: Jetmir Idrizi

In einer fiktiven kosovarischen Kleinstadt beschliesst ein schwules Paar zu heiraten. Gleichzeitig eröffnet eine Kondomfabrik: alles ganz schön durcheinander hier in der konservativen Pampa. In «55 Shades of Gay», dem neusten Stück des Regisseurs Jeton Neziraj, macht sich die Gruppe Qendra Multimedia auf die Suche nach sexueller Freiheit in der Enge der Provinz.

«55 Shades of Gay. Balkan spring of sexual revolution» in: Bern Schlachthaus Theater, Do, 28. März 2019, und Fr, 29. März 2019, mit Konzert der Schwulen Berner Sänger Schwubs, jeweils 20 Uhr; Sa, 30. März 2019, 19 Uhr, mit Konzert von Edona Reshitaj.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch