Nr. 02/2020 vom 09.01.2020

Private E-ID kommt vors Volk

Kurz nach Weihnachten war es definitiv: Mit über 60 000 Unterschriften kommt das Referendum gegen das E-ID-Gesetz zustande. Dieses sieht vor, dass elektronische Identitäten von privaten Unternehmen vergeben werden. Der Staat soll lediglich die sogenannten Identity Provider anerkennen.

Von Florian Wüstholz

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.