Nr. 37/2020 vom 10.09.2020

Zähes Ringen um Sühne

Im Zuge der Black-Lives-Matter-Proteste rückte zuletzt wieder die Frage nach Reparationszahlungen für vergangenes Unrecht in den Fokus. Ein Konzept, das logisch scheint – und doch heftig umstritten ist. Eine Annäherung.

Von Tobias Müller

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.