Neues aus der Wissenschaft : So werden Sie Ihre Ängste los!

Nr.  9 –

Wozu der viel geschmähte Turm auf dem Zürcher Hausberg nicht alles gut ist: Sogar die Forschung (wenn auch eine aus Basel) nutzt ihn! Dank ihm konnte das Team von Neurowissenschaftler Dominique de Quervain beweisen, dass sein Spezialtraining gegen Höhenangst wirkt. Fünfzig Menschen, die ob der wachsenden Distanz zwischen ihren Füssen und dem Erdboden von Schwindel und Angst erfasst werden, liessen die ForscherInnen den Turm besteigen, so weit sie halt kamen. Dann folgten für die Hälfte der ProbandInnen zwei Wochen mit insgesamt vier Stunden Höhentraining, die andere Hälfte machte nichts. Und siehe da: Bei der folgenden Zweitbesteigung des Üetlibergturms schafften es die Trainierten höher hinauf.

Jetzt aber: All dies wird möglich dank einer App – einer Virtual-Reality-App! Die ProbandInnen brauchten dazu nur ihr eigenes Smartphone und ein VR-Headset. Schwupps befanden sie sich auf einer schwebenden Plattform in einer von Drohnen aufgenommenen und in die App integrierten 360-Grad-Umgebung. Die Plattform steigt etwas und wartet, bis man sich an die grössere Distanz zum Boden gewöhnt hat, bevor sie weitersteigt und wieder verharrt. Eine simple virtuelle Expositionstherapie. Die App soll schon bald kostenlos in den gängigen Stores heruntergeladen werden können.

Nun findet eine solche Therapie normalerweise ja in einem realen Setting und professionell angeleitet und begleitet statt. Dass man sich dank einer VR-App jetzt quasi selber therapieren kann, könnte auch andere Formen der Expositionstherapie revolutionieren. Man stelle sich bloss vor: Headset auf, und schon hat das Handy eine klaustrophobe Person in den wackeligen Vierpersonenlift eines Hochhauses verfrachtet. Und Obacht: Es wird noch enger! Vielleicht sind Sie ja auch arachnophob und möchten lieber in den Glaskasten zur Vogelspinne im Zoo gesteckt werden? Keine Angst, alles rein virtuell.

Als Alternative bietet sich eine App der Uni Zürich an: Mit ihr lässt sich die Persönlichkeit gezielt verändern.