#digi : Weniger Konsum ist unbezahlbar

Nr.  47 –

Einkaufen im Internet hat einen Hauch von Schwerelosigkeit. Ein paar Klicks, Adresse ins Eingabefeld, Kreditkarte gezückt – und schon macht sich ein Paket auf den Weg. Mit dem «Black Friday» wird das Weihnachtsgeschäft lanciert. Zur Erinnerung: Letzten Dezember lieferte die Schweizerische Post 24 Millionen Pakete aus. Das führt zu gigantischen und sinnlosen CO2-Emissionen. Gemäss Schätzungen des Weltwirtschaftsforums dürften diese im Onlineshoppingbereich zwischen 2019 und 2030 um fast ein Drittel steigen.

Höchste Zeit für ein bisschen Greenwashing, um das Gewissen beim Shoppen zu besänftigen. So will Mastercard bis Ende Dezember für jeden Kreditkarteneinkauf ein kleines Stück Schweizer Gletscher mit einer Schutzfolie abdecken, um ihn vor dem Schmelzen zu bewahren. Darüber hinaus sollen in den nächsten fünf Jahren weltweit hundert Millionen Bäume gepflanzt werden. Das alles ist Teil des Versprechens, dass Mastercard bis 2050 netto null erreichen will: «Die Welt verbessern, ein Einkauf und ein Baum nach dem anderen». Prompt folgten wohlgesinnte Beiträge in der «Coopzeitung» und auf «20 Minuten» – mal redaktionell, mal als «Sponsored Content».

Zum Glück wiesen Glaziolog:innen auf ein paar Haken an der Sache hin: Mastercard will höchstens 100 000 Quadratmeter abdecken. Ein Tropfen auf den heissen Stein, denn das entspricht 0,01 Prozent der Schweizer Gletscherfläche – die Verluste pro Jahr sind weitaus grösser. Zudem verringert das weisse Fleece zwar die Wirkung der Sonneneinstrahlung und konserviert das abgedeckte Eis, verschmutzt aber gleichzeitig das hochsensible Ökosystem. Mikroplastik krallt sich fest und wird langsam ins Tal geschwemmt.

Der Sonnenschutz nützt vielleicht ein paar kleinen Gletschern. Doch klimaschädliches Verhalten lässt sich nicht mit vermeintlich weniger schädlichen Lösungen kompensieren. Statt den Konsum anzukurbeln und das Gewissen reinzuwaschen, sollten die Emissionen konsequent reduziert werden – etwa mit einem Verzicht auf Shoppingexzesse.