Hausmitteilungen :

Nr.  14 –

Ein Fest!

Retten Sie das Datum! Speichern Sie die Dattel! Sparen Sie sich das Rendez-vous! Oder – so Sie des Englischen mächtig sein sollten: «Save the date!» Am Samstag, 7. Mai, abends findet das lang ersehnte WOZ-Fest statt. Und zwar in der Roten Fabrik in Zürich Wollishofen. Genaueres erfahren Sie in Kürze auf allen Kanälen!

Zwei Auszeichnungen

Die Fondation Reinhardt von Graffenried hat die besten Pressefotos des Jahres gekürt und dabei auch zwei in der WOZ erschienene Arbeiten mit jeweils dem zweiten Platz prämiert: in der Kategorie Aktualität Nora Rupps «Cabanes des possibles» über die Besetzung eines Holcim-Steinbruchs in der Waadt (WOZ Nr. 13/21 ). Und in der Kategorie Porträt wurde mit 50-50-50 erstmals ein Kollektiv ausgezeichnet: Fünfzig Fotograf:innen haben zu «50 Jahre Frauenstimmrecht» fünfzig Frauen porträtiert. Die Bilder einer Tierärztin von WOZ-Fotografin Ursula Häne waren in WOZ Nr. 12/22 zu sehen. Den Preis erhält stellvertretend für das Kollektiv Yoshiko Kusano. Wir gratulieren!