Nr. 23/2009 vom 04.06.2009

Das Containerschiff

Von Stephan Pörtner

Max Gross und Max Cargo lagen wie immer im Bug des Dampfers und stritten sich über das Tagesgeschehen. Weil aber den ganzen Tag nichts passierte und von der Restwelt keine Nachrichten aufs Schiff gelangten, wollte kein richtiger Disput aufkommen. Natürlich waren die beiden uneins, ob der Wind nun heftig sei oder flau, ob das Meer grün sei oder türkis. Als aber am Horizont ein oranger Küstenkutter auftauchte, dessen komplette Besatzung grüne Hosen trug, lachten Max Gross und Max Cargo über ihre kleinlichen Differenzen und trollten sich Richtung Offiziersmesse, wo ihnen aber aufgrund ihrer international anerkannten Unzulänglichkeit der Zutritt verwehrt wurde.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Unterstützen Sie die WOZ als Ganzes mit einer Flattr-Spende.

Spenden mit Flattr

Drücken Sie ihr Interesse am Text Das Containerschiff aus und tätigen Sie eine spezifische Flattr-Spende.

Spenden mit Flattr