Nr. 36/2016 vom 08.09.2016

Der Stolz der Baster

Von Florian Keller

Julia Runge: «Three Generations of Basterwomen» aus der Serie «Basterland».

Die Kleider sind handgenäht, es sind ihre besten Stücke. Sie tragen sie in Gedenken an die Schlacht am Sam Khubis. Am 8. Mai 1915 haben sich die Baster, Nachkommen von Nama-Frauen und männlichen Buren in Namibia, dort gegen die übermächtige Armee der deutschen Kolonialherren verteidigt. Drei Generationen Basterfrauen sind auf dem Bild von Julia Runge vereint. Mit ihrer preisgekrönten Arbeit «Basterland» ist die Deutsche bei «Image Afrique» vertreten, dem Festival für afrikanische Fotografie in Basel.

«Image Afrique ’16» in: Basel Heuberg 24. Di–Fr, 14–18 Uhr; Sa, 11–16 Uhr. So/Mo geschlossen. Bis 17. September 2016.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch