Nr. 51/2017 vom 21.12.2017

Advent, Advent, das Cheminée brennt!

Von Florian KellerMail an Autor:in

Still: Zweihund

Der Christbaum nadelt schon, aus der Küche riechts verkohlt, und der Schwiegervater will wieder nur über die Islamisierung des Abendlands reden? Da hilft nur eins: sich an Heiligabend vor den Fernseher verdrücken und zwei Stunden lang Andacht vor dem Cheminéefeuer üben. Eigens zu Weihnachten kommt dieser Klassiker des meditativen Fernsehens heuer neu daher: Das junge Atelier Zweihund aus Winterthur erweitert das festlich knisternde Feuer und drapiert rund ums Cheminée wechselnde Tableaux vivants. Das Ergebnis ist verschrobenes Setzkastenkino für die gute Stube, irgendwo zwischen Wes Anderson und Roy Andersson. Echter Service public!

«Füür»: SRF 2, So, 24. Dezember 2017, 18 Uhr.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch