Nr. 02/2019 vom 10.01.2019

Der grimmige Jahrestag

Vor zehn Jahren erschoss ein Polizist in Athen den fünfzehnjährigen Alexandros Grigoropoulos. Das Ereignis markierte den Beginn des Aufstiegs von Syriza – der wiederum Hoffnungen auf eine solidarische linke Politik weckte. Was ist von der Euphorie von damals geblieben? Ein Besuch.

Von Ted Gaier (Text) und Zoe Hatziyannaki (Fotos), Athen

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.