Nr. 15/2019 vom 11.04.2019

Hier fällen statt anderswo plündern

In den Schweizer Wäldern wächst seit langem mehr Holz nach, als gefällt wird. Gleichzeitig importiert die Schweiz mehr als die Hälfte des Holzes, das sie konsumiert. Es ginge auch anders.

Von Bettina Dyttrich

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.