Nr. 05/2020 vom 30.01.2020

Aus der Schöpfung verbannt

Von Daniela JanserMail an Autor:in

Foto: Kunstmuseum Bern, Bernische Kunstgesellschaft.

Das Kunstmuseum Bern hat Schweizer Kunst gesammelt, die Zerfallserscheinungen und Identitätskrisen um 1900 in Bilder fasst. Der Maler und Abenteurer Frank Buchser etwa lässt ein Mädchen auf wilde Wellen starren. Schon der Titel zeugt von einer vergeblichen Anstrengung: «Flutumfangen».

«Alles zerfällt» in: Bern Kunstmuseum. Bis 20. September 2020. www.kunstmuseumbern.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch