Franziska Schutzbach

Gastbeitrag : Eine Allianz gegen die Blockade

Ein Jahr vor den eidgenössischen Wahlen: ein Aufruf an die schweizerische Linke zu einem grossen Bündnis über die Parteien und Bewegungen hinweg.


Kommentar zu Pressefreiheit und Grundrechten : Die gefährliche Frau

Ein Buch über Jolanda Spiess-Hegglin darf nicht wie geplant erscheinen. Richtig so: Jene, die laut rufen, das sei ein «Angriff auf die Pressefreiheit», verteidigen in Wahrheit misogyne Grundstrukturen.



Kommentar von Franziska Schutzbach : Mehr Wissen statt Brandstiftung

Die Gewalttaten an Frauen in Genf zeigen erneut: Die Gesellschaft investiert zu wenig in Gewaltforschung und -prävention.


Pick-Up-Artists : Wie aus «echten Kerlen» rechte Hetzer werden

Von Pick-up-Artists lernen Männer nicht nur, wie sie Frauen verführen können. Die Hypermännlichkeits-Community ist längst zu einer Brutstätte rechtsnationaler Weltanschauungen geworden.


Schwarze Frauen in Biel : «Der Blick der anderen, das ist entscheidend»

Die Stimmen, Geschichten und Ideen nichtweisser Frauen sind in der Schweiz kaum hörbar. Ein Buchprojekt über schwarze Frauen in Biel wollte dies ändern, doch es fanden sich keine Geldgeber. Die WOZ publiziert hier eine «Miniausgabe» des Buchs.



Genderstudies : Die Vielfalt zum Schweigen bringen

Die Geschlechterforschung wird heftig attackiert und als «Genderismus» diskreditiert. Dahinter verbirgt sich ein gefährlicher Antiintellektualismus.