Holger Reile


Der Erste Weltkrieg am Bodensee : Und plötzlich war die Grenze dicht

Konstanz als Einkaufsziel vieler SchweizerInnen – das ist nicht neu, das gab es schon früher: vor dem 1. August 1914 und ein paar Jahre lang nach dem Krieg. Doch bis heute ist die Grenze nicht so offen, wie sie einst einmal war.


Theaterstück «Die Liste der Unerwünschten» : Ein Idol wird vom Sockel geholt

Hans Robert Jauss war ein angesehener Romanist an der Universität Konstanz. Ein Bühnenstück von Gerd Zahner beschäftigte sich nun mit seiner Nazivergangenheit – eine längst überfällige Aufarbeitung.


Grenzüberschreitender Einkaufstourismus : Im Stau auf Schnäppchenjagd

Am Wochenende stürmen sie Konstanz – SchweizerInnen, die billig einkaufen. In Konstanz herrscht dann Ausnahmezustand, während der Detailhandel im benachbarten Kreuzlingen ums Überleben kämpft.


Das «Päpstlein» : Asyl für den Gnom

Eine Skulptur des Bildhauers Peter Lenk sorgt in Konstanz für Aufregung. Jetzt machte das nackte «Päpstlein» eine Österreich-Tournee.