Jochen Kelter






«Der Fall (des) Wilhelm von Scholz» : Der hochgeschätzte Nationalsozialist

Bis über seinen Tod hinaus wurde der nationalsozialistische Schriftsteller Wilhelm von Scholz (1874–1969) gepriesen und geehrt – auch von der Stadt Konstanz. Nun wird sein Leben und Werk endlich kritisch beleuchtet.



«Der europäische Landbote» : Als Griechenland Deutschland die Schulden erliess

Der Wiener Schriftsteller Robert Menasse polemisiert gegen das Europa der Nationalstaaten. Seinem Plädoyer für ein Europa der Regionen mangelt es am nötigen Realismus.



«Huggenberger» : Ein Opportunist, und erst noch reaktionär bis zum Schluss

Noch 2006 wollten die SBB einen Zug nach ihm benennen. Ein Buch über den Thurgauer Schriftsteller Alfred Huggenberger räumt nun mit dem Bild vom harmlosen «Bauerndichter» auf. Der suchte mit allen Mitteln den Erfolg.