Veronika Rall

Schweizer Krimi : Fuselspannung?

Paul Ott hat eine Literaturgeschichte des Schweizer Kriminalromans vorgelegt, Petra Ivanov, Perikles Monioudis und Michel Theurillat haben neue Krimis geschrieben.





«Ma famille africaine» : Zwischen Elfenbein- und Goldküste

Weder schlichtes Homemovie noch bitterernste Reflexion - der Film von Thomas Thümena erzählt von den Reibungsflächen der Multikultigesellschaft.



Aharon Appelfeld : Sätze, die wehtun

In «Geschichte eines Lebens» schreibt der israelische Autor nicht nur seine Biografie, er legt ebenfalls eine Reflexion über das Schreiben angesichts der Schoah vor.


«Comme une image» : Der Himmel besserer Zeiten

Nach «Le Gôut des autres» beweist die Regisseurin Agnès Jaoui zum zweiten Mal ihre Qualitäten als humorvolle Analytikerin der französischen Bourgeoisie.



François Ozon : Liebe zwischen Himmel und Hölle

Der französische Regisseur, der seit 1997 mindestens einen Film pro Jahr dreht, verfolgt in seinem neuen Werk «5 x 2» im Rückwärtsgang die Stationen einer Ehe.