Ein Traum der Welt: Im Wald versteckt

Nr. 20 –

Annette Hug will etwas tun

Die Anweisungen sind mit «forstlichen Grüssen» unterschrieben. Es geht um die Klimaerwärmung. In einem Waldstück im Jura, das 2022 von einer Sturmbö rasiert wurde, sind jetzt vier rechteckige Flächen auszumachen: Jede der vier Flächen ist als «site expérimental» angeschrieben und enthält fünf mal fünf Gitterhüte, die Sämlinge beschützen.

Um diesen Artikel zu lesen, haben Sie drei Möglichkeiten:

Jetzt die WOZ abonnieren Login (für Abonnent:innen) App laden und Einzelausgabe kaufen