Nr. 50/2018 vom 13.12.2018

Europameister im Asylexport

Nach einem Jahrzehnt der Mitgliedschaft zeigt sich: Kein Land profitiert so stark von der Dublin-Verordnung wie die Schweiz. Den Preis dafür bezahlen die Flüchtlinge, die zwischen den europäischen Staaten hin- und hergeschoben werden.

Von Heiner Busch

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.