Nr. 02/2019 vom 10.01.2019

Die mächtige Lieblingsfeindin

Der US-Kongress ist seit den Zwischenwahlen jünger, weiblicher, farbiger und demokratischer – und noch unversöhnlicher als zuvor. Wenn jemand unter diesen Voraussetzungen etwas erreichen kann, dann die neu gewählte Vorsitzende.

Von Lotta Suter, Berlin (Vermont)

Anmelden Abonnieren App laden um diesen Text jetzt zu lesen.