Nr. 28/2019 vom 11.07.2019

Bogart und Bergman

Von Silvia Süess

Foto: Granger, Ullstein

Casablanca, Dezember 1941: In der marokkanischen Stadt tummeln sich Gestrandete, Geflüchtete, kleine Geschäftemacher, Nazis, Mitläufer und Widerstandskämpfer. Mittendrin ist Rick’s Café Américain, in dem sich die Wege aller kreuzen. Auch jene von Rick Blain und Ilsa Lund. Humphrey Bogart und Ingrid Bergman haben mit «Casablanca» Filmgeschichte geschrieben.  

«Casablanca» in: Bern Kino Cinématte, So, 14. Juli 2019, 21 Uhr. www.cinematte.ch

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch